Über Uns

 

Gemeinsam verantwortlich genießen!

Vielen lieben Dank für das Interesse an unserem Projekt, dem Erhalt vom Aussterben bedrohter Haustierrassen! Durch Ihren Kauf des kulinarisch wertvollen Rinder- und Schweinefleisches unterstützen Sie uns bei der Erhaltungszucht dieser alten Rassen. Was zuerst paradox klingt, ist einfach erklärt: nur durch die Nutzung lässt sich langfristig ein guter Genpool aufbauen und sich dadurch diese robust Rinder- und Schweinerassen erhalten. Ganz nebenbei leisten Sie durch den Genuss der Produkte noch einen Beitrag zum Klimaschutz!

Unsere Benefits & unser Anspruch

Unsere Fleisch- und Wurstprodukte werden bei der Fleischermeisterin unseres Vertrauens nach traditioneller Handwerkskunst hergestellt. In ihrem Betrieb in unserem Nachbarort findet auch die Schlachtung statt. Das Rinder- und Schweinefleisch gilt als Delikatesse, unter der dicken Fettschicht befindet sich bestes, fein marmoriertes, langsam gewachsenes Muskelfleisch.

Wir wünschen viele genüßliche Momente!

Z

100% Bio & Natürlich

Z

Nachhaltig

Z

hochwertige Qualität

Z

Klimafreundlich

Aus Liebe zur Natur und den Tieren…

Die einzige zunftsweisende Art und Weise einer nachhaltigen Landwirtschaft ist für uns die artgerechte Haltung, der respektvolle Umgang mit Tieren, verbunden mit der Erhaltung der natürlichen Ressourcen.

Wir sind überzeugt, dass wir mit Hilfe eines natürlichen und sorgfältigem Lebensmittelhandwerkes einen Beitrag zu einer gesunden Ernährung und Lebenweise leisten können.

Unser Hof-Team

Mit viel Herz und Sachverstand bemüht sich das Hof-Team um die Aufzucht und Erhalt unserer wertvollen alten und robusten Haustierrassen.

Gudrun Petrick

Gudrun Petrick hat diese Hofstelle entdeckt, das Potential dieses historischen Platzes gesehen und ist seit 1997 mit dem „Wilden Moor“ verbunden.
Die Biologin und Zoologin interessiert sich als Ornithologin besonders für die Vogelwelt, aber natürlich auch für deren Lebensraum, hier insbesondere die Moorlandschaften. Durch das Studium der Biologie, Spezialisierung Zoologie, in Greifswald und den interessanten Exkursionen mit Prof. Dr. Succow ist die Liebe zu den Mooren geblieben. Mit der zunehmenden Aufmerksamkeit der Öffentlichkeit auf den Klimawandel ist es ihr ein Bedürfnis, das was in ihren

Möglichkeiten steht, insbesondere erneuerbare Energieanlagen zu errichten und sich für die Erhaltung einer nachhaltigen Landwirtschaft einzusetzen und dieses auch erlebbar zu machen und davon zu berichten.
Johannes, der tierbegeisterte Sohn von Gudrun und Landwirt im Nebenerwerb, der in der meisten Zeit der IT-Spezialist ist und dafür sorgt , dass wir alle mit unseren Computern arbeiten können und nicht ständig durch Computerviren o. ä. in unserer Arbeit behindert werden. Bei so viele Nutzern von Computern ist es verständlich, dass die Tiere und der Traktor eine willkommene Ablenkung bieten.

Karl Lehrke

Da ist Kalli, der Betriebsleiter und das Urgestein in der Region, der Macher, der Verantwortung übernimmt, zu seinen Entscheidungen steht und die Tiere auch auf dem letzten Weg begleitet. Er, mit seinem Elan und Freude an der Arbeit mit Tieren und der kleine Schnack mit den Nachbarn, trägt ganz maßgeblich zum Gelingen des Hofbetriebes bei.

Handwerkskunst nach dem traditionellen „Dry Age“-Verfahren

Visit Us

Wir freuen uns Besuch! Bei vorheriger Anmeldung, können wir Euch zu einer Hofführung mitnehmen.

Für einen kurzfristigen Besuch, emfpiehlt sich der Spaziergang durch das „Wilde Moor“, um unsere Robusthaltung kennenzulernen.

Call Us

+49 151-74453683

Email Us

info@hof-uhlenhorst.de